Unsere ganz persönliche Erfahrung

Hallo, mein Name ist Saskia Albrecht und ich lebe und arbeite mit meinem Mann und unseren beiden Kindern in Hamburg Niendorf.

Als unsere Tochter die ersten Erkältungen im Kindergarten bekam, wurde uns schnell klar, dass uns als Familie eine anstrengende Zeit bevorstehen wird. Denn fast jeder Schnupfen wurde begleitet von einem starken Husten, der sie Nachts quälte uns sich meist zu einer Bronchitis oder gar Lungenentzündung auswuchs.

 

In solchen Fällen mussten wir immer häufiger auf das Kortison-Spray zurückgreifen. Aber auch die Gabe von Nasentropfen oder die Inhalation bedeutete einen alltäglichen Kampf, der sowohl Kind als auch uns Eltern sehr stresste und ganz und gar nicht die benötigte Ruhe und Entspannung verschaffte.

 

Nachdem wir das erste Mal eine Sole-Verneblung besucht hatten waren wir begeistert, wie einfach und sicher es ist, seinem Kind das Abhusten des zähen Sekrets zu erleichtern. Seitdem habe ich viele Salzgrotten und Räume besucht und mich intensiv mit der Thematik "Salz und Gesundheit" beschäftigt. Ich bin überzeugt, dass Sole-Inhalationen viel Gutes zum Gesund werden und Gesund bleiben beitragen können.

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch!